Wegedecken

Die Versiegelung von Flächen stellt, in der heutigen Zeit, eine große Herausforderung dar. Der Bedarf an Flächen steigt stetig weiter. Laut einer Erfassung, welche zwischen 1990 und 2006 durchgeführt wurde, übersteigt der jährliche Flächenverbrauch 1000 km². Dies entspricht einer Fläche, die größer als Berlin ist.

Vorhandene Infrastruktur wird  weiter ausgebaut. Die Flächenversiegelung wird als notwendig und selbstverständlich hingenommen. Hierdurch entstehen negative Auswirkungen auf unser Klima, den Naturschutz, unsere Wasservorräte und unsere Nahrungsmittelproduktion. Versiegelte Flächen nehmen weniger Niederschlagswasser auf und verändern auf diese Art das lokale Klima.

Wir möchten mit unseren Produkten einen Teil zum nachhaltigen Umgang mit Flächen beitragen. Wir sind der Ansicht, dass nicht alle Wege aus Beton oder Asphalt notwendig sind. Durch den Einsatz von natürlichen Wegedecken z. B. im städtischen Bereich kann man dafür sorgen, dass die Umgebungstemperatur niederiger ist als bei einer Grünanlage mit Asphaltwegen.

Koers produziert natürliche Wegedecken. Unsere Wegedecken bestechen durch Ihre hohe Belastbarkeit und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.
Im ländlichen Wegebau hat der Einsatz von natürlichen Wegedecken viele Vorteile:

  • Wege passen sich der Umgebung an
  • Geringere Barriere für Tiere und Reptilien
  • Geringere Erwärmung
  • Verzögerte Vereisung im Winter
  • Versickerung von Niederschlagswasser
  • Filterwirkung

Hier können Sie einige unserer Projekte auf Google Maps einsehen:


  • T  (05971 99 77 460)

  • facebook

  • twitter